KINDER

Viele Kinder lernen an unserer Schule, sie arbeiten mit Montessori-Materialien, alleine, zu zweit oder in größeren Gruppen, sie suchen sich in der Freiarbeit in einer gut vorbereiteten Lernumgebung Themen und Aufgaben, die sie interessieren und die ihrem Wissensstand entsprechen. Sie verbringen täglich mindestens fünf Stunden an unserer Schule – und uns ist wichtig, dass sie gerne hierher kommen, dass sie wissen, dass sie hier mit ihren individuellen Interessen und Bedürfnissen ernst genommen werden und dass unsere Schule für sie ein wichtiger Ausgangspunkt ist, um die Welt zu entdecken.

Wir haben unsere Schülerinnen und Schüler gefragt, warum sie gerne in die Schule gehen:


Anna-Lena:
Es ist im Unterricht immer so schön ruhig!

Lukas: Hier sind alle so nett!

Paula: Ich finde die Pausen am besten, wenn wir draußen spielen.

Jakob: Weil wir einen so großen Schulhof haben.

Matthis: Ich mag den Sportunterricht am liebsten. Da sind wir im Kissland, klettern, spielen Hockey oder Brennball.

Clara-Marie: Am schönsten finde ich, dass ich in der Freiarbeit alleine und in Ruhe arbeiten kann.

Niele: ich mag die Freiarbeit, weil ich mir da selber Material nehmen kann und manchmal alleine arbeite oder auch mit anderen zusammen.

Carolyn: Ich finde es toll, dass wir viel im Kreis machen, wie den Buchstaben-Kurs oder das Vorlesen. Besonders schön sind der Morgen- und der Abschlusskreis, wenn wir zusammen singen.

Carla: Mit der "Apotheke" kann man toll rechnen.