ÜBER UNSERE SCHULE

Die Räume

  • Kleine Klassen mit etwa 24 Kindern 
  • Helle, große Klassenräume mit einer Atmosphäre zum Lernen und Wohlfühlen
  • Funktionale Lern- und Leseecken als Rückzug, auch für die Partner- oder Gruppenarbeit

Darauf kann sich Ihr Kind freuen

  • Vorbereitete Umgebung mit Montessori-Material auf dem neuesten Stand für selbständiges Entdecken und Lernen 
  • Englischunterricht bereits ab dem ersten Schuljahr    
  • Freude am Lernen durch individuelles Fordern und Fördern
  • Regelmäßige Besuche von Lernorten außerhalb der Schule     
  • Künstlerische und musische Projekte
  • Staatlich geprüfte Lehrer und Erzieher mit zusätzlichem Montessori-Diplom 

Und außerdem

  • Enge Zusammenarbeit zwischen Elternhaus und Schule      
  • Bestmögliche Vorbereitung auf die weiterführenden Schulen

Worüber wir auch reden müssen: Finanzen

  • Wir sind die erste Hamburger Montessori-Schule, haben eine staatliche Genehmigung und eine gemeinnützige GmbH als Träger. Staatliche Zuschüsse erhalten wir seit dem 1.1.2011. Das Schulgeld beträgt monatlich 200 € pro Kind.
  • Wir kämpfen dafür, jedem Kind - unabhängig von Herkunft oder sozialem Hintergrund - diese besondere Pädagogik zugänglich zu machen.
  • Um unserem sozialintegrativen Anspruch und Engagement gerecht werden zu können, brauchen wir Förderer, die uns helfen, dem Ziel von Chancengleichheit und dem Recht auf Bildung im Sinne von Maria Montessori näher zu kommen.
  • Wir wollen eine Sozialstaffelung gewährleisten und arbeiten deshalb mit Stipendien und Schulgeldpatenschaften, die wir durch Sponsoren, Unternehmen und Stiftungen finanzieren möchten.
  • Die Idee für unsere Schule stammt aus dem 19. Jahrhundert. Die Pädagogik kann trotzdem innovativer kaum sein. Wir hoffen auf Ihre Unterstützung, damit wir die erste Hamburger Montessori-Schule mit Lebens- und Lernfreude vieler Kinder füllen können.